Premium SMS

Dienste & Anbieter

Aus Fernsehen und Printmedien kennt man die vielfältigen Angebote für Premium-SMS: Es handelt sich dabei um hochtarifierte Kurznachrichten, die an eine fünfstellige Kurzwahl gesendet werden. Für Gebühren zwischen üblicherweise 0,29 EUR bis 1,99 EUR pro SMS werden Handylogos, Klingeltöne, Single-Chats und ähnliche Dienste angeboten. Häufig werden auch mit einer SMS Abonnements verkauft, d.h. mit einer Kurznachricht erhält man nicht nur einen Klingelton, sondern gleich ein Abonnement über 100 Klingeltöne.

Die Abrechnung erfolgt entweder pro gesendeter SMS („Mobile Originated Billing“), etwa bei Gewinnspielen oder Flirt-Diensten, oder pro empfangener Nachricht („Mobile Terminated Billing“), z.B. bei Abonnements von Nachrichten-Tickern.

Die fünfstelligen Kurzwahlen werden auch nicht zentral von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) vergeben, sondern direkt von den Netzbetreibern nach einem gemeinsamen Übereinkommen. Es ist zu beachten, dass viele Rufnummern mehrfach untervermietet sind, so dass der in den Informationen genannte Betreiber also nicht zwangsläufig der eigentliche Diensteanbieter hinter der Rufnummer ist.

Thema „Premium Sms Spam

Welcher Handybesitzer kennt diese Problem nicht? Man erhält eine Sms mit 5-stelliger Absendernummer, der Inahlt der Sms verfolgt meist nur das Ziel, das der Empfänger zurückschreibt. Meist stammen sie von diversen Sms-Flirtlines, der Absender gibt sich demnach als „offene“ junge Frau aus, die auf Partnersuche ist. Falls man einmal auf eine Sms antwortet, wird man nun tagelang mit Sms regelrecht bombadiert. Ursprünglich waren diese Premiums Sms Nummern für die bequeme Abrechnung eines Dienstes per Handy gedacht, doch nach und nach verwenden immer mehr teure Sms-Flirtlines diese Nummern. Das das zurückschreiben an eine 5-stellige Absendernummer recht teuer sein kann, merkt die betroffenen Person meist erst bei der nächsten Handyrechnung, diese kann sich durch die Nutzung von diversen Sms-Chats schnell im dreistelligen Bereich bewegen.

Wie gelangen die Versender von Premium-SMS an meine Handynummer?
Meist ist die Wurzel des Übels eine Singelbörse, oder ein Internet-Chat in dem man ohne zu zögern seine Handynummer preisgegeben hat. Viele User lesen bei der Anmeldung auf diversen Seiten kaum die AGB´s gründlich durch, die Folge man erhält oft lässtige Werbe-SMS darunter auch von viele Premium-SMS Nummern.

Wie gehe ich nun gegen unerwünschten Premium Sms Spam vor?
Zuerst sollte man den Anbieter kontaktieren und ihm seine Handyrufnummer mitteilen zwecks derLöschung aus dem Verteiler, falls sich ein Anbieter Anbieter quer stellt mit zivil- und/oder strafrechtlichen Schritten drohen!

Woher bekomme ich die Betreiber Kontaktdaten?
Unter diesem Link sind im PDF Format alle aktuellen eingetragegen Premium Sms Nummern gelistet, es gilt jedoch zu beachten, dass viele Premium-SMS-Nummern mehrfach untervermietet sind. Zur Not die Regulierungsbehörde in Berlin unter 01805-101000 anrufen – diese geben euch auf alle Fragen rund um Mehrwertdienste Auskunft.

Wieviel kostet mich eine Premium-Sms?
Für das empfangen einer Premium wird euch kein Geld berechnet, Kosten entstehen euch alleine durch das antworten.Wieviel das Versenden einer Premium-SMS kostet, zeigt E-Plus (nur für das eigene Mobilfunknetz!) in dieser Aufstellung.

Weitere Informationen und ein Bericht zur rechtlichen Lage könnt ihr hier in unseren Forum entnehmen.